• Ich hatte nie vor Yoga zu unterrichten. 

    Doch als mein damaliger Yoga-Lehrer im Hochschulsport einen Nachfolger suchte, schlug er mich für diese Stelle vor. Neben dem Wissen, welches er an uns weitergab und von dem ich bis heute profitiere, übertrug er seine Neugier und Begeisterung, die er für Yoga empfand auf mich selbst. Und dafür bin Ihm heute noch dankbar.

    Neben dem Hatha-Yoga beschäftige ich mich seit 2000 mit den Yogarichtungen Iyengar- (u.a. bei Dharmapriya), Vini-, Kundalini - und Sivananda Yoga. Das Wissen und die eigenen Erfahrungen, welche aus diesen Praktiken entstehen, verinnerlichen und festigen meine eigene Yoga-Praxis, und ermöglichen es mir, mich als Yogalehrerin ständig weiter zu entwickeln.

    Für mich bedeutet Yoga zu praktizieren, Yoga jeden Tag immer wieder aufs Neue zu erfahren, als wäre es das erste Mal, verstanden als eine Entdeckungsreise zum eigenen Selbst. Dabei sind Achtsamkeit und innere Präsens ein fester Bestandteil meiner Yogapraxis. Die Schulung der Wahrnehmung im Bezug zum eigenen Körper, zum eigenen Geist, zur eigenen Seele bzw. zum eigenen Atmen führt zu mehr Wohlgefühl und innerer Zufriedenheit.

    Dies versuche ich auch meinen Schülern zu vermitteln.

  • Vita

    • lebe und arbeite in Leipzig und Halle (Saale)
    • seit 2001 gebe ich meine Yoga-Erfahrungen an Schüler weiter
    • seit 2001 Ausbildungen und Weiterbildungen beim Allgemeinen deutschen Hochschulverband in Form von Seminaren im Bereich der Aktiven und Passiven Entspannungsformen (Theorie und Praxis) Schwerpunkt Hatha-Yoga unter anderen an der Sporthochschule Köln.
    • seit 2001 Übungsleiterin, Trainerin A und B-Lizenz und Ausbildung zur Sportassistentin an der Universität Leipzig, sowie Tätigkeit als Übungsleiterin im Hochschulsport Leipzig
    • im Sommer 2005 Ausbildung im Bereich der Aktiven und Passiven Entspannungsformen (Theorie und Praxis) im intensiven Vergleich zwischen Elementen aus Qi Gong, Hatha-Yoga, Phantasiereise, Yoga-Nidra (Satyananda) - Bihar School of Yoga, Meditation, Feldenkrais und Partner-Yoga an der Sporthochschule Köln
    • Entspannungskursleiterin (Achtsamkeits-, Atemlehre, Anleitung meditativer Atemübungen, Autogenes Training, PMR nach Jacobson, Traumreise, Body Scan)
    • Anfang 2014 Hatha-Yogalehrerin i. A. bei BdfY (500h)
    • seit 2014 Dozentin an der VHS Halle (Saale), Hatha-Yoga
    • 2015 Gründung des Yoga Studio Ganesha mit Gerhard P. E. Pieloth in Halle (Saale)
    • 2016 Abschluss: zertifizierte Hatha-Yogalehrerin (BdfY)
    • 2016 Thai Massage Ausbildung (Thai Yoga Massage)
    • 2017 Tibetische Massage Ausbildung (Meditations-Massage)